Ein wunderbarer Abend

Traditionell erwartet die geladenen Gäste von „Sportler treffen Sportler“ ein Programm der absoluten Spitzenklasse, bestehend aus musikalischen Top-Acts, atemberaubenden Künstlern und Artisten sowie interessanten Sport-Talks, die immer wieder einen ganz persönlichen Blick hinter die Kulissen der Sport-Stars erlauben.

Immer wieder werden die Gäste überrascht und neu begeistert - es besteht Garantie, dass das dynamische und schwungvolle Bühnenprogramm den rund 1.500 Gästen einen unvergesslichen Abend bereitet.

Zu verdanken ist diese stimmungsvolle Atmosphäre den wunderbaren Künstlern, die seit der Initiierung von „Sportler treffen Sportler“ zugunsten der gemeinsamen Vision „etwas zu bewegen“ auf ihre Gage verzichten und eindrucksvoll dokumentieren, welche ungeheuren Kräfte Sport und Musik in sich tragen. Die Sportler und die Künstler sind es, die in jedem Jahr hoch motiviert den Charity-Gedanken unterstützen.

Der Blick auf die vergangenen Jahre zeigt eine eindrucksvolle Aufzählung von prominenten Künstlern, die sich auf der Bühne regelmäßig in Bestform präsentierten. Neben Xavier Naidoo, der mit der Formation „Four Soul“ die Gäste beeindruckte und SASHA, der mit einem unplugged Auftritt begeisterte, traten bereits die Erfolgsgruppe Bro’sis, die Pop-Bands Orange Blue und Camouflage, Mannheim Soul mit Rolf Stahlhofen, Sänger der Söhne Mannheims, der Star-Tenor Piero Mazzocchetti, Sydney Youngblood, Haddaway, Cosmo Klein oder SubSeven auf.
Herzlich gelacht wurde bei den TV-Comedy-Stars Atze Schröder, der bei seinen Auftritten stets zu Hochtouren aufläuft sowie Hans-Werner Olm und Dr. Stratmann, die durch ihren subtilen Humor bestechen.

Spektakuläre artistische Darbietungen und abwechslungsreiche Talksituationen zwischen Olympiasiegern, Welt- und Europameistern sowie bekannten TV-Moderatoren runden das hochkarätige Programm auf der großen Showbühne von „Sportler treffen Sportler“ ab. Selbstverständlich kommt der Sport, der die Basis von "Sportler treffen Sportler" ausmacht, nicht zu kurz!